Historische Sammlungen im Gesundheitspark Bad Gottleuba e.V.
Schriftgröße:  
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Patientenzimmer

Während in den Krankenhäusern am Anfang des 20. Jahrhunderts große Krankensäle mit bis zu 30 Betten in einem Raum durchaus üblich waren, bot die Heilstätte Gottleuba mit ihren drei bis sieben  Betten eine wohltuende Verbesserung für die Patienten. Neben zwei Waschbecken mit fließend warmem und kaltem Wasser im Zimmer gab es für jeden Patienten ein Bett, einen Nachttisch und einen Stuhl. Garderobenschränke für jeweils zwei Patienten standen auf dem Flur.