Historische Sammlungen im Gesundheitspark Bad Gottleuba e.V.
Schriftgröße:  
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Angebot für Grund- und Oberschulen sowie Oberstufen von Schulen zur Lernförderung/von Schulen in freier Trägerschaft

 

Für die ergänzende Unterrichtsgestaltung bieten wir an:

  • Unterstützung bei der Ausgestaltung von Projekttagen
  • Führung durch die medizinhistorische Dauerausstellung (Dauer ca. 60 Min.)
  • Nutzung des Seminarraumes für ein Rahmenprogramm zur vertiefenden Bearbeitung  (Beamer vorhanden)

 

Angebot für Gymnasien

 

Für die ergänzende Unterrichtsgestaltung bieten wir an:

  • Unterstützung bei der Ausgestaltung von Projekttagen
  • Führung durch die medizinhistorische Dauerausstellung (Dauer ca. 60 Min.)
  • Nutzung des Seminarraumes für ein Rahmenprogramm bzw. für die Verbindung mit Vorträgen (Beamer vorhanden)
  • Nutzung der historischen medizinischen Bibliothek
  • Klinikführung zur Geschichte der Heilstätte und des Gesundheitsparks als erste Arbeiterheilstätte in Deutschland (eröffnet 1913) und damit der ältesten und größten Rehabilitationsklinik des Landkreises Sächsische Schweiz
  • Vermittlung eines Besuches im Regionalmuseum Teplice, dem ältesten böhmischen Kurbad, mit Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung zur Badegeschichte

 

Die Kosten für die genutzten Angebote richten sich nach dem Angebotsumfang und können beim Museumsvorstand per E-Mail ( ) oder telefonisch unter 035023 646606 bzw. 645561 (außerdem dienstags unter 035023 648933) erfragt werden

 

Eine individuelle Zusammenstellung der Angebote ist nach Absprache möglich.

 

Die „Medizinhistorischen Sammlungen“ sind barrierefrei zugängig/rollstuhlgerechte Raumgestaltung vorhanden.

 

Kontakt