Historische Sammlungen im Gesundheitspark Bad Gottleuba e.V.
Schriftgröße:  
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

.

 
 

Museumspädagogik

Der Verein „Historische Sammlungen im Gesundheitspark Bad Gottleuba e. V.“ zeigt im Deutsch-Tschechischen Bildungs- und Informationszentrum für Rehabilitation und Balneologie historische medizinische Geräte, Möbel und Bilddokumente, die die Entwicklung der Einrichtung von der Heilstätte bis zum Gesundheitspark anschaulich darstellen.

 

Bestandteil der Dauerausstellung „Medizinhistorische Sammlungen“ sind weiterhin eine medizinhistorische Bibliothek, ein Notstromaggregateraum, ein historisches Leichenhaus und ein Ausstellungsraum, in dem die originale Uhrenanlage der Einrichtung und die Architekturgeschichte präsentiert werden. Dort sind z. B. auch die restaurierten Gipsabdrücke, die für die Herstellung der Jugendstilornamente an den Patientenhäusern verwendet wurden, zu sehen.

 

Weiterhin zeigen wir in der Dauerausstellung:

  • ein Modell der Heilstättenanlage, das 1911 auf der Internationalen Hygieneausstellung in Dresden zu sehen war
  • die Nachstellung eines Patientenzimmers mit Originalmöbeln von 1913
  • einen OP-Saal von 1930 mit originalen chirurgischen Instrumenten
  • eine Röntgenanlage von 1929
  • ein historisches Labor
  • historische Geräte und Instrumente zur Wasser- und Strombehandlung
  • die Maschinenkontrollwand von 1909

 

Angebote für Schulen und andere Bildungseinrichtungen